Rubrik
Thema
Autor
Beitragsnummer
Bauen, Wohnen & Garten
Körper, Geist & Seele
Psychologie & Psychotherapie
Kleine Psychologie des Wohnens
Karin Henjes
0330018
Exposé

Bau dir dein Seelenzimmer!

Im Zimmer steht ein Korb, dem man ansieht, dass er schon ein paar Jahre auf seinem geflochtenen Buckel hat. Er ist mit Wolle gefüllt. Natürliche Wolle, die aussieht wie selbst gesponnen. Leuchtende Farben. Wer lebt in diesem Raum .... Ausgehend von einer Blog-Umfrage zur Bedeutung von Wohngegenständen, dokumentiert dieser Artikel auf lockere Weise die psychologischen Aspekte von Einrichtungen und Möbeln - als Erinnerungsspeicher, als Schutzraum und auch als Ort für Visionen.

Textlänge: 5921 Zeichen

Abbildungen vorhanden:

Foto 1  Foto 2  Foto 3

< zurück 

Die Anforderung eines Textes zur Ansicht ist kostenlos. Sollten Sie ihn veröffentlichen wollen oder weitere Infos benötigen, rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie eine E-Mail.