Rubrik
Thema
Autor
Beitragsnummer
Beruf & Karriere
Familie & Erziehung
Körper, Geist & Seele
Abschalten lernen
Gabriele Peifer
0030017
Exposé

Jetzt ist Feierabend!

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!“ Die meisten kennen diesen Satz bereits seit frühester Kindheit. Doch was ist, wenn es kein Vergnügen gibt? Nicht nur in Zeiten hoher Arbeitslosigkeit will so mancher (noch) Berufstätige nicht nur 100 sondern gar 1.000 Prozent an Leistung bringen. So wird der Feierabend immer wieder aufgeschoben. Nach dem Job muss die Hausarbeit erledigt werden und abends im Bett wird schon wieder darüber nachgedacht, was heute am Arbeitsplatz doch wieder liegen geblieben ist und am nächsten Tag dringend nachgeholt werden muss. Kein Wunder, wenn Körper und Geist unter diesen Dauerbelastungen nicht zur Ruhe kommen und auch der Schlaf keine Erholung bietet.

Textlänge: 5666 Zeichen


< zurück 

Die Anforderung eines Textes zur Ansicht ist kostenlos. Sollten Sie ihn veröffentlichen wollen oder weitere Infos benötigen, rufen Sie uns bitte an oder schicken Sie eine E-Mail.